Einschulungsfeier

Liebe Eltern der zukünftigen 1. Klassen,

wie beim Informationsabend vor den Ferien besprochen, möchte ich mich bei Ihnen nun melden, wie der Ablauf am 1. Schultag sein wird.

Leider gibt es keine weiteren Lockerungen in Bezug auf die Einschulungsfeiern, so dass wir gezwungen sind, vom bisher Bewährten der letzten Jahre abzuweichen.

Wir werden den Schulstart für jede Klasse in der Kirche in Adenbüttel getrennt stattfinden lassen:

- Klasse 1a (Frau Seidler) um 9.00 Uhr

- Klasse 1b (Frau Knors) um 11.00 Uhr

Wir richten sogenannte „Familienbänke“ in der Kirche ein, so dass jedes Einschulungskind bis zu
4 Gäste mitbringen darf. Da wir dokumentieren müssen, wer anwesend ist, bringen Sie bitte eine Auflistung (Name, Adresse und Telefonnummer) der Gäste mit. Die Gäste mögen bitte an einen Mundschutz denken.

Nach der Feier in der Kirche gehen die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen durch das Dorf zur Schule. Hier findet dann die erste Unterrichtsstunde statt. Diese dauert dann ca. 45 Minuten.

Nach der Unterrichtsstunde übergeben die Eltern die Schultüte ihren Kindern auf dem Schulhof. Die Schultüten werden in diesem Jahr in der Mensa bis zur Übergabe aufbewahrt. Auf dem Schulhof können dann auch Fotos gemacht werden.

Während der Unterrichtsstunde warten die Eltern vor der Schule. Eventuell wird hier ein Getränke-stand organisiert (Spenden), vielleicht kommt der Förderverein auch dazu (dies wird noch geklärt).

Bitte beachten Sie:

- Achten Sie auf den vorgeschriebenen Mindestabstand von mindestens 1,50 m zu anderen Familien und Personen.

- Den Klassenraum Ihres Kindes dürfen Sie an diesem Tag nicht betreten.

- Am Einschulungstag benötigt Ihr Kind für die Unterrichtsstunde lediglich den Ranzen mit der Postmappe und dem Etui.

    Ich freue mich auf eine schöne Einschulungsfeier mit Ihnen.

      Mit freundlichem Gruß

      Thomas Gottschlich

      Schulleiter