Information für die Eltern

Liebe Eltern,

wie Sie vielleicht durch die Medien entnommen haben, werden wir nach den Osterferien weiterhin im Szenario B unterrichten. Zusätzlich werden alle Schulkinder nach den Osterferien zweimal wöchentlich per Schnelltest zu Hause auf das Corona-Virus getestet.

Diese Tests sind verpflichtend und werden in der Woche, in der Ihr Kind montags, mittwochs und freitags in der Schule ist, am Montag und am Mittwoch durchgeführt. Die Tests werden in der Woche, in der Ihr Kind dienstags und donnerstags in der Schule ist, am Dienstag und Donnerstag durchgeführt. Kommt ihr Kind jeden Tag in die Schule, führen Sie bitte die Tests am Montag und am Mittwoch durch.

Sollten Sie keine Testung vornehmen wollen, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind von der Präsenzpflicht befreien zu lassen. Ein Formular hierfür ist beigefügt.

Die Kinder werden von der Schule mit den nötigen Schnelltests versorgt. An einen großen Teil der Kinder konnte bereits vor den Ferien Testkits für den Start nach den Ferien ausgegeben werden. Darüber hinaus sind auch frei verkäufliche Selbsttests zulässig.

Sofern Sie vor den Ferien noch keine Einverständniserklärung abgegeben haben, Ihr Kind aber nach den Ferien am Präsenzunterricht teilnehmen soll, haben Sie die Möglichkeit, am Sonntag, 11. April 2021 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr einen kostenfreien Schnelltest in der Schule abzuholen. Alle weiteren Testkits bekommt Ihr Kind danach direkt von der Schule aus mit nach Hause.

Alle Eltern deren Kinder auch in Zukunft am Präsenzunterricht teilnehmen werden, füllen bitte zusätzlich die Anlage „Testpflicht Elterninfo“ aus und geben Sie Ihrem Kind am ersten Präsenz- bzw. Notbetreuungstag nach den Osterferien mit zur Schule.

Für den Nachweis der negativen Testergebnisse füllen Sie bitte an jedem Präsenztag Ihres Kindes vor Schulbeginn das angehängte Formular „Test-Protokoll“ aus und geben es Ihrem Kind mit zur Schule. Dieses wird von der zuständigen Lehrkraft kontrolliert.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

        Mit freundlichen Grüßen

        Thomas Gottschlich

        Schulleitung