Organisatorisches

Unterrichts- und Betreuungszeiten

  • 20 Stunden Unterricht pro Woche für die Kinder der 1. Klasse.

  • 22 Stunden Unterricht pro Woche für die Kinder der 2. Klasse.

  • 26 Stunden Unterricht pro Woche für die Kinder der 3. und 4. Klassen.

  • das Betreuungsangebot für die 1. und 2. Klassen von 12.20 - 13.05. Uhr ist Bestandteil der verlässlichen Grundschule.

7.45 - 8.30 Uhr - 0. Stunde - Offener Anfang/Freie Stillarbeit Schülerrat, Chor, AG -Angebot (Di.), Förderkonzept, Förderunterricht

8.35 - 10.05 Uhr - Block I (1.+2. Std.) -

10.05 - 10.30 Uhr - Pause -

10.30 - 12.00 Uhr - Block II (3.+4.Std.) -

12.00 - 12.20 Uhr - Pause -

12.20 - 13.05 Uhr - 5. Stunde - Unterricht für die 3./4. Klassen
Betreuungsangebot für die 1./2. Klassen im Rahmen der verlässlichen Grundschule

Die Busse nach Rolfsbüttel und Didderse fahren um 12.10 Uhr bzw. 13.19 Uhr.

Expertenwissen der Eltern

Die Eltern unserer Kinder verfügen über ein großes Expertenwissen, das wir für unsere Schule gern nutzen. Schon von Beginn an haben, neben der Unterstützung beim Lesen oder Flöten, musisch oder künstlerisch kreative Eltern ihr Wissen und Können in einer AG oder bei einem Projekt zur Verfügung gestellt. Bei der engen Zusammenarbeit zwischen Elternschaft und Schule kam es zu vielen Anregungen auch in technischen und gesellschaftlichen Bereichen, Verbindungen zu außerschulischen Gruppen wurden geknüpft. Damit diese Kontakte im "Alltagsgeschehen" nicht untergehen, hat die Schule eine "Experten-Kartei" angelegt, in der diese Anregungen und Angebote gesammelt werden.

Schulweg

Es ist ratsam, den neuen Weg zur Schule bzw. zur Schulbushaltestelle öfter mit dem Kind gemeinsam zu begehen, damit sich das Kind daran gewöhnt und auf besonders gefährliche Stellen achten kann.

Die Kinder dürfen auch mit dem Fahrrad zur Schule kommen.

Die Kinder sollten frühestens 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn in der Schule sein, da andere Klassen sonst gestört werden.

Versicherungsschutz

Schulkinder sind in der Schule und auf den Wegen hin und zurück Unfallversichert.
Bitte melden Sie einen Schulunfall bzw. Wegeunfall unbedingt sofort im Schulsekretariat. Es ist auch wichtig, dass die Schule Ihre Telefonnummer hat, um Sie bei einem ernsten Vorfall verständigen zu können. (Sie bekommen von der Schule ein Formular, in dem Sie wichtige Telefonnummern eintragen können.) Bitte teilen Sie Änderungen bei Telefonnummer und Anschriften umgehend mit.

Fahrschüler

Die Zeiten für Fahrschüler ergeben sich aus den Busfahrplänen, auf die wir keinen Einfluss haben. Bitte informieren Sie uns SOFORT, wenn es zu Problemen bei der Schülerbeförderung kommt.