Pausenbistro

Einmal im Monat - immer am 1. Freitag - verwandelt sich das Forum der Schule in der großen Pause in ein Frühstücksbistro. Von Eltern jeweils einer Klasse liebevoll zubereitet, werden Speisen aller Art angeboten, die einem gesunden Frühstück entsprechen.

Belegte Brötchen mit Ei, Käse oder Wurst, Brezeln, und natürlich ganz viel Obst und Rohkost werden von Eltern dekorativ angerichtet. Sehr beliebt ist auch das selbstgemachte "Eis", bei dem es sich eigentlich um einen Früchtequark handelt, der in Eiswaffeln gereicht wird.

Alle Köstlichkeiten können von den Kindern zum Selbstkostenpreis erworben werden. Mit eigenem Geld ausgestattet, begutachten sie zunächst die angebotenen Speisen, rechnen aus, was sie sich leisten können und stellen sich dann an den jeweiligen Ständen an.

Zu Beobachten ist, dass der Umgang mit Geld (meistens reichen 50 Cent aus), das kalkulieren und das selbstständige Auswählen und Bezahlen den Kindern genauso viel Freude bereitet, wie der anschließende Genuss der angebotenen Speisen. Wenn man die Schülerinnen und Schüler nach dem Pausenbistro befragt, wünschen sich alle, dass es häufiger stattfinden möge.

Damit Sie wissen wann Sie Ihrem Kind anstatt einem Frühstück eine leere Brotdose und etwas Geld mitgeben sollten (Getränke müssen selbst mitgebracht werden), hier die Termine :